Lernen am DLR Braunschweig

Außerschulische Lernorte sind ein integraler Bestandteil unseres pädagogischen Konzepts am PMG – besonders sticht dabei unsere langjährige Kooperation mit dem Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) in Braunschweig hervor.

So erhalten auch im Januar die Schülerinnen und Schüler dreier Jahrgänge am DLR einen Einblick in Forschung und Wissenschaft – am heutigen Dienstag war die 9C vertreten, die auch auf den Bildern zu sehen ist.

Der Flug- und der Fahrsimulator, das sind sicher für alle die Highlights an diesen prall gefüllten Tagen, aber auch die weiteren Stationen laden zum Mitmachen ein: Morsezeichen wurden entschlüsselt, Flieger mit unterschiedlichen Flugeigenschaften konstruiert, Signale gesetzt oder die Flugsicherheit veranschaulicht. Das enorm engagierte Team des DLR fand dabei auch lobende Worte für unsere Schülerinnen und Schüler: Sowohl euer Interesse als auch euer Vorwissen und euer Verhalten wurden hervorgehoben – damit danke auch an euch!

Wer sich eine berufliche Zukunft im Bereich Luft- und Raumfahrt vorstellen kann, für den stehen ganz verschiedene (häufig, aber nicht ausschließlich (!) technisch orientierte) Ausbildungen und Studiengänge zur Verfügung – ihr könnt euch das Ganze auch erst einmal anschauen, es besteht in der 11. Klasse auch die Möglichkeit das Betriebspraktikum am DLR zu absolvieren.

PMG – #mehralsschule

Vorheriger Beitrag
Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ – unsere AGs stellen sich vor

Ähnliche Beiträge